8000 Euro Kredit

Ein 8000 Euro Kredit ist bei Kreditsummen ein guter Mittelwert. Mit ihm lassen sich Wünsche bzw. Notwendigkeiten schnell finanzieren und doch mit einer überschaubaren Monatsrate in einem absehbaren Zeitraum den Kredit zu tilgen. Um einen solchen Kredit aufzunehmen kann man heute direkt auf den Webseiten bei den Banken oder bei Kreditvergleichsportalen Kreditanträge ausfüllen und diese den Banken zusenden.

Die Voraussetzungen

Voraussetzungen für diese Kredite sind eine gute Bonität, keine negativen Schufaeinträge, ein unbefristeter Arbeitsvertrag und einen gewöhnlichen Wohnort in Deutschland. Einige Kreditanbieter lehnen beispielsweise Unternehmer generell ab. Eine schlechte Bonität führt in der Regel zu höheren Kreditzinsen und ein negativer Schufaeintrag zur Ablehnung des Antrags.

Anbieter, die damit werben, dass sie auch Kredite bei negativer Schufaauskunft geben, sind mit Vorsicht zu genießen. Sie sind meistens nur zu überteuerten Zinsen zu erhalten. Die meisten Kreditanbieter bieten zusätzlich zu den Krediten Restschuldversicherungen an. Diese erhöhen zwar die Sicherheit bei unerwarteten Ereignissen, wie Arbeitslosigkeit, aber erhöhen auch die zu leistenden Zinszahlungen.

Wie beantragen?

Verwendungszwecke für einen 8000 Euro Kredit können die Ablösung eines Dispositionskredites, die neue Wohnungsausstattung, ein Gebrauchtwagen oder der Traumurlaub sein.

Die Aufnahme eines Kredites über Internet funktioniert relativ einfach. Über das Kreditportal oder die Bankenwebseite muss der potentielle Kreditnehmer einen Antrag mit seinen persönlichen Daten ausfüllen und dieses an die Bank schicken.

Bei der Bank wird der Kreditantrag, wie ein normaler Verbraucherkredit, der in der Filiale abgeschlossen wird, von Kreditanalysten geprüft. Sie holen eine Schufaauskunft ein und prüfen die eingereichten Daten. Nach Prüfung der Unterlagen erstellen sie auf Basis der festgestellten Bonität ein individuelles Kreditangebot.

Dieses Kreditangebot erhält der potentielle Kreditnehmer per Mail geschickt. Nach Ausdruck und Unterschrift des Antrags muss er den Kreditvertrag bei der Post über das sogenannte Postident Verfahren an die Bank senden. Das Postident Verfahren ist bei fast jeder Poststelle möglich. Dabei muss sich der Kreditnehmer per Führerschein oder Personalausweis bei der Post ausweisen. Die Post sendet dann den Vertrag mit der Identifikationsbestätigung an die Bank.

4 bis 5 Werktage später erhält der Kreditnehmer dann den Kreditbetrag auf sein Girokonto ausbezahlt. Der Beginn der Rückzahlung beginnt in der Regel einen Monat später.

Beispielberechnung

Ein gutes Beispiel für einen 8000 Euro Kredit ist die Ablösung des Dispositionskredits. Hierfür bezahlt der Kreditnehmer ca. 10 Prozent Zinsen pro Jahr. Das heißt, dass er jedes Jahr 800 Euro Zinszahlungen für die Überziehung seines Girokontos bezahlen muss. Diesen Zinsaufwand kann er durch Aufnahme eines 8000 Euro Kredites verringern und die Schulden abbezahlen.

Bei einer durchschnittlichen Bonität muss der Kreditnehmer beispielsweise 4 Prozent Zinsen pro Jahr bezahlen. Bei einer Laufzeit von 60 Monaten und einem Annuitätendarlehen muss der Kreditnehmer im Monat 147 Euro bezahlen um nach der Laufzeit schuldenfrei zu sein. Hierbei ist eine Sondertilgung, die von den meisten Banken mit eingeräumt wird, noch nicht enthalten. Durch die Sondertilgung verringert sich dann die Laufzeit.